Die Oktave ist ein grundlegendes Intervall sowohl für Tonsysteme/Stimmungen als auch für Intervallmaße.

Klanglich zeichnet sie sich unter den Intervallen durch einen hohen Verschmelzungsgrad der auf das Frequenzverhältnis 2:1 der beteiligten Töne zurückzuführen ist. In der Naturtonreihe findet sich dieses Intervall zwischen dem Grundton und dem ersten Oberton.