English: 128_125

Deutschsprachige Einführung:
Diësis (Wikipedia)

Das Intervall 128/125 (41.059 Cent), genannt Diësis, kleine Diësis oder enharmonisches Komma, ist der Unterschied zwischen
einer Oktave (2/1) und drei reinen grossen Terzen (5/4).

Wird dieses Komma austemperiert, bilden drei übereinandergeschichtete grosse Terzen genau eine Oktave, es folgt daraus also die Existenz eines vollsymmetrischen übermässigen Dreiklangs. Reguläre Temperaturen, welche die kleine Diësis austemperieren, kann man dementsprechend übermässige Temperaturen nennen. n-EDO-Systeme mit dieser Eigenschaft sind solche, bei denen n durch 3 teilbar ist.

In der viertelkomma-mitteltönigen Stimmung erscheint die kleine Diësis als Unterschied zwischen enharmonischen Wechseltönen, also zum Beispiel zwischen Dis und Es. Daher der Name "enharmonisches Komma". Wenn man sowohl das syntonische als auch das enharmonische Komma austemperiert, erhält man ein mitteltöniges Tonsystem, bei welchem Dis und Es identisch sind - das verbreitete 12edo hat diese Eigenschaft.